9. Leipziger Deponiefachtagung (2013)

Stilllegung, Sicherung, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien

Veranstalter: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), Fachgebiet Geotechnik / Deponiebau, Prof. Dipl.-Ing. Manfred Kilchert in Zusammenarbeit mit
Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt und Landesumweltamt Brandenburg

Herausgeber: Prof. Dipl.-Ing. Manfred Kilchert,

HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Leipzig University of Applied Sciences
Fakultät Bauwesen - Fachgebiet Geotechnik / Deponiebau
Karl-Liebknecht-Straße 132, 04277 Leipzig,

Tel.: 0341 3076-6419 (Frau Pietsch) oder -6223,
Fax:  0341 3076-6201,
Email: manfred.kilchert@fb.htwk-leipzig.de
http://www.htwk-leipzig.de

Tagungsunterlagen

Inhaltsverzeichnis

Deckblatt > pdf
Vorwort > pdf
Inhaltsverzeichnis > pdf
 
Das Informationssystem ADDISweb zur Deponieselbstüberwachung in Nordrhein-Westfalen > pdf
Dr. M. Tiedt, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Arbeitsergebnisse der LAGA Ad-hoc-AG „Deponietechnik“ > pdf
W. Bräcker, Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim, Zentrale Unterstützungsstelle Abfall, Gentechnik und Gerätesicherheit (ZUS AGG)
Aktueller Stand der Zulassung für Geokunststoffe durch die BAM und derzeitige Arbeitsthemen des Fachbeirats und seiner Arbeitsgruppen > pdf
A. Wöhlecke / Dr. W. Müller, Bundesanstalt für Materialprüfung und –forschung (BAM) Berlin
Verfahrensweise bei Anträgen zu Eignungsbeurteilungen bzw. zu Bundeseinheitlichen Qualitätsstandards > pdf
Dr. U. Stock, Abteilungleiter Technischer Umweltschutz
Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV)
Aktuelle Entwicklung bei der Annahmekontrolle nach DepV > pdf
R. Ketelhut, Stoffstromdesign, Neumünster
Deponie ein Auslaufmodell? – Eine Deponie der DK I von der Planung bis zur Inbetriebnahme – Deponie Drölitz (LK Rostock) ein Fallbeispiel > pdf
B. Ostenberg / M. Schwarz, BN Umwelt GmbH Rostock
Planung, Bau, Betrieb und Nachsorge der Groß-Aschedeponie Jänschwalde II > pdf
H.-J.Matern, Vattenfall Mining Cottbus
Grundlagen der Wirtschaftlichkeitsberechnung für den Weiterbetrieb von Deponien > pdf
G. Burkhardt / Dr. Th. Egloffstein, ICP Ingenieurgesellschaft Prof. Czurda und Partner mbH Karlsruhe
Qualitätssicherung bei der Errichtung von Wasserhaushaltsschichten im Landkreis Spree-Neiße unter Bezugnahme der Kriterien des BQS 7-2 „Wasserhaushaltsschichten in Deponieoberflächenabdichtungssystemen“ > pdf
R. Drews, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des LK Spree-Neiße
Erste Ergebnisse der Effizienzkontrolle eines Kapillarsperrensystems am Beispiel der Deponie Grix in Offenbach > pdf
Dr. J. Weiß, CDM Smith Consult GmbH Alsbach
Haltbarkeit von PE-Rohren in Deponien nach mehrjährigem Einsatz > pdf
H. Zanzinger / K. Engelsing, SKZ - Kunststoffzentrum, Würzburg
Sanierung der „Klärteiche Süd“ in Bitterfeld – Erfahrungen bei der Sicherung einer Schlammablagerung > pdf
J. Hübner, HEILIT Umwelttechnik GmbH Chemnitz; S. Lindner, C&E GmbH, Chemnitz;
O. Syllwasschy, Huesker Synthetik GmbH, Gescher; E. Schaffranka, LAF Sachsen-Anhalt; L. Koch, MDSE
Nachweis starker N2O Hot-Spots auf einer MBA-Deponie: Ein Zielkonflikt für Minimierungsstrategien von Treibhausgasemissionen? > pdf
Dr. P. Harborth / Dr. K. Münnich / Prof.Dr. K. Fricke, Leichtweiß-Institut, TU Braunschweig;
Dr. R. Fuß / H. Prof.Dr. Flessa, Johann Heinrich von Thünen Institut, Braunschweig
Was tun, wenn Deponiegas nur noch als Emission gilt …? > pdf
R. Schulz Verfahrenstechnik GmbH, Britz; Prof. Dr. habil. D. Steinbrecht
Klimaschutz auf Deponien – Emissionsminderung mit Verfahren zur Schwachgasbehandlung > pdf
Dr. R. Haubrichs / Ch. Schätzel, LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH, NL Leipzig
Seitengräben der Deponiewartungswege: Schwachstellen im Oberflächenabdichtungssystem der eIMD Prael / Sprendlingen > pdf
St. Siemon / Dr. U. Maier-Harth, Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz, Mainz
Wesentliche Schwerpunkte bei der Erstellung von Machbarkeitsstudien für PV-Anlagen auf Deponien > pdf
E. Haubrich, Klinger und Partner Ingenieurbüro für Bauwesen und Umwelttechnik GmbH Stuttgart
Auswertung von Ergebnissen der Grundwasserbeobachtung an Brandenburger Deponien mit dem Ziel der Ableitung von Nachsorgezeiträumen > pdf
S. Schulze, TU Bergakademie Freiberg; Dr. U. Stock, LUGV Brandenburg