5. Leipziger Deponiefachtagung (2009)

Stilllegung, Sicherung, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien

Veranstalter: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), Fachgebiet Geotechnik / Deponiebau, Prof. Dipl.-Ing. Manfred Kilchert in Zusammenarbeit mit
Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt und Landesumweltamt Brandenburg

Kontaktadresse: HTWK Leipzig - Fb Bauwesen,
Prof. Dipl.-Ing. Manfred Kilchert,
Karl-Liebknecht-Straße 132, 04277 Leipzig,
Telefon: +49(0)341 3076-6419 (Frau Pietsch) oder -6223, Fax: +49(0)341 3076-6201,
Email: deponiefachtagung@fbb.htwk-leipzig.de

Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes

Welche rechtlichen Auswirkungen ergeben sich aus der Verordnung zur Vereinfachung des Deponierechts (DepVereinfV), dargestellt aus der Sicht eines Fachanwaltes für Verwaltungsrecht? > pdf
Dr. W. D. Sondermann, Sondermann Rechtsanwälte Essen
Ergebnisse der Arbeit der LAGA Ad-hoc-AG „Deponietechnische Vollzugsfragen“ und künftige Verfahrensweise hinsichtlich der Eignungsbeurteilung von Deponieabdichtungssystemen/-elementen > pdf
W. Bräcker, Niedersächsisches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim
Die neue Deponieverordnung (DepVereinfV) aus der Sicht einer Genehmigungs- und Überwachungsbehörde > pdf
Dr. U. Stock, Landesumweltamt Brandenburg
Klimawandel in Deutschland und Stand der regionalen Klimamodellierung > pdf
Dr. Petra van Rüth, Landesumweltamt Brandenburg
Geotechnische und ingenieurgeologische Maßnahmen zum Erosionsschutz von Rekultivierungs- / Wasserhaushaltsschichten > pdf
Prof. K.J. Witt, Bauhaus-Universität Weimar /
Prof. R. Johannsen, FH Erfurt
Besondere Anforderungen an den Bewuchs und den Oberboden bei der Gestaltung von Rekultivierungs-/ Wasserhaushaltsschichten unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitskomponente > pdf
Dr. S. Bernsdorf, Martin-Luther Universität Halle und Franziska Liemen
Auswirkungen der aeroben in situ Stabilisierung auf das Deponieverhalten: Ergebnisse des BMBF-Vorhabens auf der Altdeponie Kuhstedt > pdf
Dr.-Ing. M. Ritzkowski, TU Hamburg-Harburg
Aerobe in situ Stabilisierung von Deponien mit der Niederdruckbelüftung: Technik, Erfahrungen, aktuelle Maßnahmen > pdf
Dr.-Ing. K.-U. Heyer, Dr.-Ing. Karsten Hupe, Prof. Dr.-Ing. Rainer Stegmann, Ingenieurbüro für Abfallwirtschaft, Prof. R. Stegmann und Partner Hamburg
Wie wirksam sind biologische Methanoxidationsschichten? > pdf
Dr. M. Kühle-Weidemeier, Wasteconsult international,
H. Bogon, Beratender Ingenieur, Neustadt am Rübenberge
Einsatz von Rekultivierungsschichten zur Methanoxidation > pdf
Dr. M. Martienssen, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UfZ, Leipzig
Deponiesanierung und Deponierückbau in EU-Beitrittsländern unter Berücksichtigung des Klimaschutzes > pdf
P. Bothmann, ehemals LfU Karlsruhe
Langzeitverhalten einer Dränmatte in einem Oberflächenabdichtungssystem – ein Fallbeispiel > pdf
Dr. S. Melchior, melchior+wittpohl Ingenieurgesellschaft Hamburg
Die Arbeitsgemeinschaft Abdichtungssysteme AGAS e. V. – Auswirkungen auf die Ausschreibungspraxis – Erfahrungen aus der Praxis an ausgewählten Referenzobjekten; insbesondere zur Qualitätssicherung > pdf
M. Arndt, ATARFIL Office Berlin
Endbericht CONWASTE – Projekt Deponie Hochhalde Schkopau (Test- und Demonstrationsfelder) > pdf
R. Basmer, Mitteldeutsche Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft Bitterfeld
Großraumscherversuche in Mehrstufentechnik – eine wirtschaftliche Lösung zur Bestimmung des Scherwiderstandes von mehrschichtigen Deponieabdichtungssystemen > pdf
Dr. N. Tamaskovics, TU Bergakademie Freiberg, Institut für Geotechnik
Rechtliche und technische Fragen bei der Entlassung einer Deponie aus der Nachsorge > pdf
B. Schindler, Kommunaler Abfallentsorgungsverband (KAEV) Niederlausitz, Lübben
Planung, Genehmigung und Bauausführung einer Fotovoltaikanlage auf der Deponie Reinsdorf, Sachsen-Anhalt > pdf
R. Dubiel, Architekt für Stadtplanung, Wittenberg
 
Konzept der Nachnutzung der Deponie Oldenburg-Osternburg > pdf
A. Traut, Abfallwirtschaftsbetrieb Stadt Oldenburg
Stilllegungsmaßnahmen und Nachnutzung eines stadtnahen Deponiestandortes > pdf
H.-J. Peters, Südbrandenburgischer Abfallzweckverband, Zossen