4. Leipziger Deponiefachtagung (2008)

Stilllegung, Sicherung, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien

Veranstalter: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), Fachgebiet Geotechnik / Deponiebau, Prof. Dipl.-Ing. Manfred Kilchert in Zusammenarbeit mit
Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt und Landesumweltamt Brandenburg

Kontaktadresse: HTWK Leipzig - Fb Bauwesen,
Prof. Dipl.-Ing. Manfred Kilchert,
Karl-Liebknecht-Straße 132, 04277 Leipzig,
Telefon: +49(0)341 3076-6419 (Frau Pietsch) oder -6223, Fax: +49(0)341 3076-6201,
Email: deponiefachtagung@fbb.htwk-leipzig.de


Inhaltsverzeichnis > pdf

Vorstellung des Referentenentwurfs zur neuen Deponieverordnung > pdf
Dr. B. Engelmann, Umweltbundesamt Dessau
Ergebnisse der Arbeit der LAGA Ad-hoc-AG „Deponietechnische Vollzugsfragen“ (Eignungsbeurteilung von Deponieabdichtungssystemen/-elementen) > pdf
W. Bräcker, GAA Niedersachsen, Hildesheim
Konsequenzen des Klimawandels aus Sicht des Wasserhaushalts von Deponieoberflächenabdichtungen > pdf
Dr. V. Dunger, Berakademie Freiberg
Gasfassung und –behandlung auf Deponien als Bestandteil des Klimaschutzes am Beispiel der Deponiegasentwicklung im Land Brandenburg im Zeitraum 1970 - 2006 > pdf
R. Drewes, Landesumweltamt Brandenburg
Von der Wirkungsgradanalyse zur Systemwirksamkeit – Langzeiterfahrungen mit mineralischen Oberflächenabdichtungen > pdf
Dr. E. Reuter, IWA Ingenieurgesellschaft für Wasser- und Abfallwitrschaft Minden
10 Jahre Praxiserfahrungen mit der Planung und dem Bau von Kapillarsperren
> pdf
D. Asmus, ASMUS + PRABUCKI Ingenieurgesellschaft Essen
Sanierung einer Altlast mittels Teilumlagerung, in situ Stabilisierung und Oberflächenabdichtung > pdf
E. Haubrich, Umweltwirtschaft GmbH Stuttgart
Einflüsse aus der Rekultivierungsschicht auf die langfristige hydraulische Leistungsfähigkiet von geosynthetischen Entwässerungsschichten in Deponieoberflächenabdichtungen > pdf
K. Werth, BBG Bauberatung Geokunststoffe GmbH & Co. KG Espelkamp
Alternative Oberflächenabdichtung als Wasserhaushaltsschicht am Beispiel der Deponie ‚Grube Siegfried’ – Ergebnisse aus 4 Jahren Versuchsfeld > pdf
H. Tauber, MUEG Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH – Planung und Engineering, Braunsbedra
Erstellung einer Wasserbilanz für die Wasserhaushaltsschicht
der Deponie Köthen und Nutzung der Daten für die Modellierung in SiWaPro DSS
> pdf
B. Hoppe, A. Zillmer, AGRO-SAT Consulting, Bernburg; Prof. Dr. P.-W. Gräber, TU Dresden
Kosten-Wirksamkeit-Betrachtungen bei der Auswahl geeigneter Oberflächenabdichtungen – Vorstellung einer Software für Behörden, Betreiber und Planer > pdf
Prof. M. Kilchert, HTWK Leipzig
Rechercheergebnisse zu geplanten und realisierten Projekten von Deponienachnutzungsmöglichkeiten in der Bundesrepublik Deutschland – Stand Februar 2008 > pdf
K.-D. Hegewald, Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt
Rechtliche Fragen zur Nachsorge und der gleichzeitigen Nachnutzung von Deponien > pdf
Dr. A. Willand, RA-Kanzlei Gaßner, Groth, Siederer & Coll., Berlin
Praxiserfahrungen zu Vorhaben der anaeroben in-situ-Stabilisierung in Sachsen-Anhalt: Planung, Errichtung u. Betrieb von Anlagen zur Sickerwasserinfiltration am
Beispiel der Deponien Halle-Lochau u. Hängelsberge > keine pdf
K. Eberhardt, LVwA Sachsen-Anhalt, Halle
Nachnutzung der „Neuen Deponie“ im Seehafen Rostock – Beispiel einer integrierten Nachnutzungskonzeption > pdf
B. Ostenberg, Ingenieurbüro Birkhahn + Nolte Ingenieurgesellschaft mbH Rostock
Voraussetzung und Bedingung zur Errichtung und zum Betrieb einer 1 - Megawatt - Photovoltaikanlage auf der Deponie Wittgensdorf – aus der Sicht des zuständigen
Umweltfachamtes > pdf
Dr. R. Wolff, Regierungspräsidium Chemnitz
Nachnutzungskonzepte für Deponien am Beispiel der Ergebnisse des Ideenwettbewerbs für die Deponie Seehausen > pdf
B. Börner, Institut für Stadt- u. Projektentwicklung der HTWK Leipzig
Modellierung physikalischer und biologischer Umsetzungsprozesse in Deponien als wichtiger Bestandteil der in situ Stabilisierung zur Abkürzung der Stilllegungs- und Nachsorgephase > pdf
Dr. V. Ustohalova, CDM Consult GmbH, Alsbach-Hähnlein
Simulation von Wasserhaushalt und Stofftransport in Rekultivierungsschichten bei Oberflächenabdichtung von Deponien mittels SiWaPro DSS > pdf
Gräber, P.-W. Technische Universität Dresden, Euler, B. und Kemmesies, O., KP Ingenieurgesellschaft für Wasser und Boden mbH